CD-CoverWellen Indigo-Records 1008CD
 
Matthias Petzold -  Saxophone, Kassettenrecorder
Andi Reisner -  Gitarre
Nils Imhorst -  E-Bass, Kontrabass
Tobi Lessnow -  Schlagzeug




1. Check High Five     6:20
2. Muddy Feet      5:14
3. Ginster (Eifelblues)      6:02
4. Zwei Drei Fünf      5:05
5. Zwischenraum      8:58
6. Donauwellen     9:02
7. Capoeira      5:38
8. Die Stunde des Diebes     6:48
9. Vogelpredigt      6:19
10. Der Weg    6:57

Alle Kompositionen: Matthias Petzold außer “Der Weg”: Andi Reisner
Aufgenommen am 8.-10. Januar 2011 von Andi Reisner und Bernd Pick
Gemischt und gemastert von Andi Reisner im Pulsarstudio, Brühl www.pulsarstudio.de
Covergestaltung: Matthias Petzold


                       Check High Five

                       Muddy Feet

                       Capoeira



Ausgehend von der Erfahrung, dass die Dauer einer CD zu lang ist, um sie als Einheit zu hören, haben wir “Wellen” in zwei Teile aufgeteil. Diese sollten jeweils separat gehört werden. Das Stück “Zwischenraum” ist ein akustischer Trenner zwischen den beiden Hälften.

Die Sounds zu den Stücken wurde live eingemischt mit einem TASCAM 4-Spur-Kassettenrecorder. Im folgenden sind die Sounds der einzelnen Stücke dokumentiert. Außerdem wurde ein Roland Space Echo RE-201 verwendet, ein analoges Echogerät, das mit einer Tonbandschleife arbeitet.


Check High Five
1. Glöckchen, 2. Altarschellen, 3. Shaker, 4, Regenrohr

Ginster
1. Atmen, 2. Atmen mit Echo, 3. Echorückkopplung mit Tonhöhenveränderung, 4. Stimme mit Echo

Zwischenraum
1. Cello hoch, 2. Cello tief, 3. gestrichene und geschlagene Flügelsaiten,
4. Metallophon, 5. Atmen, 6. Atmen mit Echo, 7. Echorückkopplung

Donauwellen
1. Plätschern, 2. Rauschen (Dusche intensiv), 3. Rauschen (Dusche schwach), 4. Pauken

Capoeira
1. Berimbao schnell, 2. Berimbao langsam, 3. Ratsche (Diese Spuren wurden eingespielt von Carola Windhagen)

Die Stunde des Diebes
1. Phillips Röhren-E-Orgel

Vogelpredigt
1. Kuckuck/Specht, 2. Pirol, 3. Mönchgrasmücke/Gartengrasmücke, 4. Gartenrotschwanz/Rotkehlchen



Zurück zum Seitenanfang

aa

Wellen