Aktuelle Bands:

HochhäuserBandfoto2 klein

Die Band Hochhäuser besteht in ihrer neuen Besetzung neben Matthias Petzold, der die Stücke komponiert und Saxophon spielt, aus dem Pianisten und Keyboarder Jan Klinkenberg , dem Bassisten Stefan Rey und Thomas Esch am Schlagzeug. Als Gäste wirken öfter mal der Gitarrist und Soundtüftler Andi Reisner und gelegentlich auch andere Musiker mit.
Die Band spielt grooveorientierte Musik, die sich aus unterschiedlichen Quellen speist. Einen wichtigen Akzent setzen Sounds, die Matthias Petzold mit seinem TASCAM-Aufnahmegerät aufgenommen hat und als Klangcollagen live abmischt und in die Musik integriert.

 

                          Check High Five (“Live im Loft”)

                           Aretusa

                           Muddy Feet

                               Hills (CD “World Tour”)

                               Osmosis

                               Lichter
                                

Come Sunday - Spirituelle Musik im Jazz

BandfotoIn ihrem Duo präsentieren Matthias Petzold und der Kölner Kirchenmusiker, Organist und Improvisator Matthias Haarmann religiös  inspirierte Musik im Jazz. Gespielt werden Kompositionen von Duke Ellington, John Coltrane, Charles Mingus und John McLaughlin.
Im Zentrum des Programms steht eine Interpretation des "Sonnengesangs" von Franziskus von Assisi. In dieser werden die einzelnen Strophen des Sonnengesangs, die die Elemente der Natur und des Lebens besingen, improvisatorisch in Musik umgesetzt.


Isfahan
A Love Supreme

Weitere Informationen

Neue CD: Giver of Life

Am 1. November 2019 wurde die von Petzold komponierte Messe Giver of Life  uraufgeführt. Die musikalische Konzeption der Messe unterstreicht die multikulturelle Universalität der katholischen Glaubenstradition: die einzelnen Teile sind in sechs unterschiedlichen Sprachen vertont und die Grooves und stilistischen Einflüsse reflektieren das musikalische Erbe vor allem Afrikas und Lateinamerikas.

Aufgeführt wurde die Messe vom Chor VOICES unter der Leitung von Matthias Haarmann. In der Band spielten Janning Trumann (tb), Norman Peplow (p), Stefan Rey (b), Thomas Esch und Matthias Petzold (as).
Die in diesem Zusammenhang aufgenommene CD ist jetzt erschienen:

CD 1012

 

Konzerte 2020
 

So, 27. September, 15 Uhr, Brühl, Konzertsaal der Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl:
Jazzcafé unterm Dach
Matthias Petzold (sax), Philip Czarnecki (git) und Nils Imhorst (b)  spielen Songs und Jazzstandards, die um das Thema Wasser kreisen:  "Moon River", "How Deep Is The Ocean", “Black Nile”  und andere.

 

So, 27. September, 20 Uhr, Köln-Porz, St. Michael, Frankfurter Straße 583
Come Sunday - Spirituelle Musik im Jazz
Matthias Haarman (Orgel) und Matthias Petzold (sax) spielen Stücke von Duke Ellington, John Coltrane, Charles Mingus, John McLoughlin und anderen

 

Sa, 5. Dezember, 20 Uhr, Brühl, Konzertsaal der Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl:
Leichtkraft -
Die Veranstaltung muss leider ausfallen und wird verlegt. Der Termin wird noch bekanntgegeben

Der Künstler Thorsten Ebeling (Auftritte und Ausstellungen u.a. beim Jazzfestival Moers, in Japan und in vielen europäischen Ländern) und der Jazzmusiker und Komponist Matthias Petzold («Hochhäuser») präsentieren unter dem verbindenden Titel  «12 Minuten» zwei neue Werke. Bewegung, Improvisation und Komposition ergänzen und verstärken einander und erzeugen ein Leichtkraftfeld.  Mit dabei sind der Gitarrist und Klangtüftler Andi Reisner und Sebastian Ascher am E-Bass. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

 

Titelbild

Aktuelles